bücher.

Hier zeige ich dir Bücher, die ich in meinem Bücherregal nicht mehr missen möchte, die mir weitergeholfen und mich inspiriert haben und dies sehr wahrscheinlich auch mit dir tun werden 😉

“Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.”

Aldous Huxley

Finanzen & Geldverhalten

Die Kunst über Geld nachzudenken

bücher.

Ein fast schon zeitloser Klassiker, den du dir unbedingt mal antun musst, wenn du Lust hast, mehr vom Geld und dem Aktiengeschäft zu verstehen.

Die FAZ nennt Kostolanys Werk “Vermächtnis und praktischer Ratgeber zugleich”. Und das ist es auch. Es geht um Faszination, den Börsenzoo, Informationsflut, Psychologie und ganz wichtig: die 10 Gebote und 10 Verbote.

» Die Kunst über Geld nachzudenken*

Frugalismus – Rente mit 40

bücher.

Ein Buch, dass mich sehr, sehr zum Nachdenken angeregt und mir viele positive Änderungen in Bezug auf Geld beschert hat. Ich bin sehr froh, dieses Buch gefunden und gelesen zu haben.

Frugalist Florian Wagner aka der Geldschnurrbart zeigt eindrucksvoll, bodenständig und sehr sympathisch, dass Sparen nicht gleich Einschränkung bedeutet, sondern mit der richtigen Einstellung sogar zu mehr Lebensqualität führt.

Wenn du Bock hast, deine Lebensgewohnheiten zu überdenken und neue Wege zu gehen, dann bist du mit diesem Buch perfekt bedient. Auch wenn du schon kurz vor 40 oder über der 40 angekommen bist 😉 .

» Rente mit 40 – Finanzielle Freiheit und Glück durch Frugalismus*

Der reichste Mann von Babylon

bücher.

Ein echter Klassiker! Kennst du Babylon? Babylon wurde in der Antike zur absolut wohlhabendsten Stadt. Warum? Weil Babylonier Geld zu schätzen wussten und solide wirtschaftliche Regeln schafften, um das hochgeschätzte Geld zu vermehren.

Zeitlose Parabeln zeigen dir, wie ungemein einfach man gut mit Geld umgehen und sich Wünsche erfüllen und Ziele erreichen kann.

» Der reichste Mann von Babylon*

Gut investiert

Wie Warren Buffett und Charlie Munger (und Paps*) mich lehrten, meine Gedanken, meine Emotionen und mein Geld unter Kontrolle zu bekommen 

bücher.

ENDLICH! Endlich ein Buch, das Value Investing so erklärt, dass es auch Fünfjährige verstehen. Endlich ein Buch, dass so sympathisch und verständlich geschrieben ist, dass man plötzlich richtig Lust auf KGV, Rendite und Bilanzen bekommt.

Wenn du Bock auf Aktien hast, lies dieses Buch!
Wenn du keinen Bock auf Aktien hast, lies dieses Buch!

» Gut investiert*

Geldanlage für Faule

bücher.

Etwas Geld für den Notfall flüssig haben? Die Ausbildung der Kinder finanzieren? Fürs Alter vorsorgen? Sich ein Eigenheim schaffen? Oder vom Ersparten leben?

Dieses Buch vermittelt dir alle Basics, die du dafür brauchst. Samt einfacher Erklärungen, anschaulicher Grafiken und Bewertungen je Geldanlage zu Sicherheit, Renditechancen, Faulheitsfaktor, Flexibilität, Kosten und Besteuerung.

» Geldanlage für Faule*

Der Aktien- und Börsenführerschein

bücher.

Du willst den Aktienhandel und das Börsengeschehen von der Pike auf verstehen? Dann lerne von der “Börsen-Oma”!

Unter diesem Pseudonym ist Beate Sander bereits bekannt wie ein bunter Hund. 1996 kaufte Beate Sander ihre erste Aktie. Sie ist die Erfindern der Hoch/Tief-Mutstrategie und heute Aktien-Millionärin.

Neben geballtem und super erklärtem Wissen findest du in diesem Buch auch je Kapitel Testbögen, in denen du dein Wissen prüfen kannst. Für mich ein “must have” für den Start mit den Aktien.

» Der Aktien- und Börsenführerschein*

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs:

bücher.

“Der Kommer” ist praktisch schon eine Institution in Sachen Geldanlage mit ETF. Ich will nicht behaupten, dass man erst dieses Buch gelesen haben muss, um in einen ETF zu investieren.

ABER: wenn du dieses Buch liest, wirst du gefühlte 1.000 Mal smarter an die Sache herangehen. Nimm dir Zeit für dieses Buch, mach dir Notizen und saug es auf! Es wird dir nicht nur helfen, bestimmte Fehler gar nicht erst zu machen, sondern auch Sicherheit & Selbstbewusstsein im Hinblick auf das Investieren aufzubauen.

» Investieren mit Indexfonds & ETFs*

Rich Dad, Poor Dad

bücher.

Den Titel finde ich nur semi-gut. Der Inhalt hingegen ist lehrreich, wenn auch an manchen Stellen etwas aufgebläht.

Dennoch: Du solltest dieses Buch lesen, wenn du ein Basis-Verständnis vom Flow des Geldes bekommen möchtest.

Wenn du verstehen möchtest, warum dich Verbindlichkeiten so gut wie nie weiter bringen und du auf deinen Cashflow-Quadranten größten Wert legen solltest.

» Rich Dad, Poor Dad*

Kryptowährungen

bücher.

Angel Investor Dennis Jacobs bringt es passend auf den Punkt: “Wenn du nur ein einziges Buch lesen möchtest, um dieses komplexe Thema zu verstehen, dann ist es genau richtig.”. Recht hat er.

Dieses Buch war auch mein Einstieg in die Kryptowährungen als ich endlich richtig verstehen wollte, was da vor sich geht.

So einfach wie nur möglich erklärt Dr. Julian Hosp komplexe Fakten und Zusammenhänge von Blockchain bis ICO und liefert dazu verständliche Grafiken. Tip Top.

» Kryptowährungen*

Motivation & Gewohnheiten

The One Thing

bücher.

Was ist die eine Sache, die dich heute weiterbringt? Hast du dich auch schon mal gefragt, warum du 1.000 Dinge tust und am Ende des Tages trotzdem das Gefühl hast, deinem Ziel keinen Schritt näher gekommen zu sein?

Ging mir vor allem im Job auch so! Bis ich dieses Buch in die Hände bekam.

Ich möchte dir schon fast versprechen, dass das nach diesem Buch nicht mehr so sein wird. Dass du dich im Alltag und Job anders aufstellen wirst und deinen Zielen schneller näher kommst, als du dir es aktuell vorstellen kannst. Ein richtig gutes Buch. Go for it!

» The One Thing*

Die Macht der Gewohnheit

bücher.

Warum tun wir, was wir tun? Und was könnte das mit deinem Geld zu tun haben? Ein hoch spannendes Buch, das ich jedem sehr ans Herz lege, der Gewohnheiten verstehen und ändern möchte!

Denn es geht im Grunde darum, die Sache mit den Gewohnheiten so zu verstehen, dass man in der Lage ist, Gewohnheiten zu verändern. Ob das nun üble Angewohnheiten, den inneren Schweinehund oder Geld betrifft.

Charles Duhigg bringt dazu etliche tolle Beispiele aus der Realität, die einem sehr gut im Gedächtnis bleiben und im Alltag weiterhelfen.

» Die Macht der Gewohnheit*

Atomic Habits / Die 1% Methode

bücher.bücher.

Wie erreiche ich meine Ziele? Wie bilde, forme und etabliere ich Gewohnheiten, die mich diesen Zielen näher bringen? Brauche ich dazu außergewöhnliches Talent oder einfach nur außergewöhnliche Methoden? Und ist es möglich, große Ziele mit täglichen kleinen Schritten zu erarbeiten?

James Clear packte seine eigenen Erfahrungen aus einem tragischen Unfall, sowie Erkenntnisse aus der Biologie, Psychologie und Neurowissenschaft zusammen und entwickelte daraus die 1%-Methode.

Ein Buch, das mich sehr viel weiter gebracht hat und das ich dir so ziemlich für jedes Ziel ans Herz legen kann.

» Deutsche Version: Die 1% Methode*

» Englische Version: Atomic Habits*

Du hast Fragen? Tipps? Oder andere Ideen? Dann immer her damit. Schreib mir deine Gedanken einfach in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar